In 5 Schritten zu samtweichen Füßen mit dem Pedi’Secret

Offene Schuhe gehören genauso zum Sommer wie ein beinfreies Outfit. Natürlich passiert es immer wieder, dass keine Zeit für einen Pediküre-Termin ist. Deshalb haben wir von BaByliss für Euch ein How-To erstellt, damit Ihr in fünf Schritten auch zu Hause ganz einfach geschmeidig-weiche Füße zaubern könnt.

 

Schritt 1

Im ersten Schritt solltet Ihr Eure Füße auf die Fußpflege vorbereiten. Dabei hilft ein Fußbad. Das lauwarme Wasser entspannt nicht nur die strapazierten Füße, sondern bereitet die Haut auch für die nachfolgende Behandlung vor. Allerdings sollte ein Fußbad nicht länger als fünf Minuten dauern, da sonst die Haut zu schrumpeln beginnt. Dabei ziehen sich winzige Blutgefäße unter der Haut zusammen – und eine anschließende Behandlung könnte zu Hautverletzungen führen. Nachdem die Haut kurz einweichen konnte, könnt ihr die Nagelhaut sanft mit einem speziellen Manikürestäbchen zurückschieben.

Schritt 2

Im zweiten Schritt kann dann die Hornhaut mit dem Pedi’Secret entfernt werden. Sein Geheimnis sind die zwei Rollen: Sie enthalten Diamantpartikel – nicht nur die besten Freunde der Frauen, sondern auch ihrer Füße, denn die Edelsteine peelen auf natürliche, effiziente Art. Mit der Peeling-Rolle wird überschüssige Hornhaut sanft, aber großflächig abgetragen. Wichtig: Es sollte nicht zu viel Hornhaut entfernt werden, denn sie ist auch ein natürlicher Schutz vor den Belastungen des Alltags.

Die Anwendung des Pedi’Secret F210E

Schritt 3

Danach wechselt Ihr zur Softtouch-Rolle des Pedi’Secret. Sie verleiht dem Fuß ein samtweiches Finish. Für kleinere Flächen oder Zwischenräume eignet sich der Pedi’Secret Precision besonders gut.

Der Pedi’Secret wird mit zwei verschiedenen Rollen geliefert – Peeling für die Vorarbeit, Softtouch für den Feinschliff

 

Für kleine Flächen und Zwischenräume eignet sich der Pedi’Secret Precision besonders gut

Schritt 4

Nun folgen kalt-warme Wechselduschen. Sie beleben, entgiften, bringen den Blutkreislauf in Schwung und sorgen allgemein für eine höhere Leistungsfähigkeit. Nicht nur für die Füße!

Schritt 5

Im letzten und fünften Schritt ist eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege für weiche und gepflegte Füße ein absolutes Muss. Denn hier ist die Haut drei- bis viermal dicker als an übrigen Stellen des Körpers und besitzt kaum Talgdrüsen. Und sie besitzt kaum Talgdrüsen. Deshalb trocknet die Haut an diesen Stellen deutlich schneller aus. Spezielle Fußcremes helfen Euch, ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen und so nachhaltig für geschmeidige Füße zu sorgen.

Das Ergebnis kann sich sehen und fühlen lassen: seidig-weich wie nie. Den ganzen Sommer über! Und damit das auch den ganzen Sommer über so bleibt, empfiehlt es sich, die Steps ca. alle 3-4 Wochen (ganz nach Bedarf) zu wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.